Regelungen zum Sportbetrieb im RVE während der Corona-Pandemie (aktualisiert mit Wirkung zum 01.12.2020)

Die mit Beschluss vom 1.11.2020 aktualisierte Corona-Verordnung der Landesregierung wird über das ursprüngliche Gültigkeitsdatum 30.11.2020 verlängert. Damit verlängern sich die Regelungen des RVE bis auf weiteres.
Anmerkung: Die weitere Reduzierung der Gruppengrößen von 10 auf 5 Personen aus nicht mehr als 2 Haushalten hat für uns keine praktische Auswirkung.  

Erlaubt ist:

  1. Das Rudern im Einer.
  2. Das Rudern im (Doppel-)Zweier, auch wenn die Insassen aus zwei Haushalten sind.
  3. Das Rudern in allen anderen Mannschaftsbooten, wenn alle Insassen aus einem Haushalt sind.

Nicht erlaubt ist:

  1. Nutzung des Kraftraums.
  2. Nutzung des Bouleplatz.
  3. Gleichzeitige Nutzung der Umkleide durch mehr als jeweils eine Bootsbesatzung wie oben beschrieben. 
  4. Es dürfen nicht mehr als 5 Personen aus nicht mehr als 2 Haushalten zusammenkommen. Damit entfallen Trainings- oder Breitensportgruppen.

Es gelten weiterhin auch über den 30. November 2020 hinaus die bekannten Regelungen wie Maskenpflicht, Abstandsregeln, Reinigungsmaßnahmen und Zutrittsverbot für Nichtmitglieder, COVID19-Erkrankte und COVID19-Verdachtsfälle. 

Die Regelungen im Einzelnen

  • 1. Maskenpflicht

  • Die Maskenpflicht gilt innerhalb der Räumlichkeiten des RVE und auf dem gesamten Freigelände (Bootsplatz, Parkplatz, Boulefläche, Grünfläche) sowie dem Steg mit Wegstrecke zwischen Bootsplatz und Steg.
  • Ausnahmen sind:
  • Im Boot
  • Im Trainerboot für eine Person
  • im Kraftraum während der Sportausübung 
  • In der Dusche (die Duschräume sind weiterhin nur für eine Person zulässig)
  • In der Umkleide während des Umkleidens (Aufenthalt in der Umkleide ist zeitlich zu begrenzen)

    Im Gastronomiebetrieb ARGO werden die dort geltenden Regelungen angewandt

  • 2. Allgemeine Hygiene- und Abstandsregeln

  • Alle Räumlichkeiten sowie das gesamte Außengelände sollen möglichst unter Einhaltung des Mindestabstandes von 1,5 m genutzt werden.
  • Die Boote (innen und außen) und Ruder sind nach Benutzung gründlich mit Seifenlauge zu reinigen.
  • ie Griffe der Ruder sind nach dem Training desinfizierend intensiv zu reinigen. Desinfektionsmittel stehen bereit.
  • Der Kraftraum ist in 3 Abteilungen unterteilt, die jeweils durch eine Person genutzt werden können. Die Handgriffe aller genutzten Geräte sind nach Gebrauch zu desinfizieren. Desinfektionsmittel stehen bereit.
  • Der Aufenthalt in Umkleideräumen ist nur während Umkleiden und Duschen zulässig. Es wird weiterhin gebeten, in Sportkleidung zu kommen und zu gehen. Pro Duschraum ist maximal 1 Person zugelassen.
  • 3. Zugelassener Personenkreis

  • Folgenden Personen ist der Zugang zu unseren Räumen, Sportstätten und die Nutzung unseres Bootmaterials untersagt:
  • Nichtmitglieder des RVE. Ausnahmen nur nach Freigabe des Vorstandes und Dokumentation der Kontaktdaten.
  • Personen, die in Kontakt mit Coronavirus infizierten Personen stehen, bei denen Verdacht auf Infektion besteht oder die bereits selbst positiv getestet sind.
  • Personen, die Krankheitssymptome der Grippe oder einer Erkältung zeigen.

Vorstand Ruderverein Esslingen