NEUIGKEITEN  

1 2

8 HaSen rudern nach Heidelberg

Ruder Havarie 2014

Das Dienstagrudern der HASEN spielt sich sehr begrenzt zwischen den Schleusen Oberesslingen und Altbach ab. Dass man da mal wieder Lust bekommt – was den Neckar betrifft – über den Tellerrand zu blicken, ist doch zu verstehen. Und so plante eine der HASEN-Gruppen eine fünftägige Wander-Ruderpartie nach Heidelberg. Das sind rund 175 Kilometer. Die Crew setzte sich zusammen aus Heinz Kleemann, dem Fahrtenleiter, Klaus Berkemer, Manfred Gietz, Rudi Neumann, Alfred Loos, Ralf Stybalkowski, Herbert Zolldann und Rolf Paul. Also alles tolle Burschen so um die 70 und darüber. Unser lieber Ruderkamerad Günter Schroth wollte auch mitrudern. Ihm war die Teilnahme leider nicht mehr vergönnt.

mehr >>

Zu Gast bei „Vater Rhein“ - Lehrwanderfahrt auf strömenden Gewässern mit dem LRVBW -

Binger Loch

Ein schwer beladener Kohlefrachter kämpft sich dicht am Ufer gegen die Strömung flussaufwärts. Er liegt so tief, dass einzelne Wellen die seitlichen Laufgänge des Schiffes überspülen. Dicht dahinter, ein Tanker, dem Tiefgang nach ungeladen. Dem geht das alles nicht schnell genug, er setzt zu einem beherzten Überholmanöver an. Aus der Gegenrichtung naht ein überlanger Schubverband, drei Containerreihen übereinander. Sein Brückenhaus ist so weit nach oben gefahren, dass es fraglich erscheint, ob es unter der nächsten Brücke hindurchpassen wird.

mehr >>

AH-Wanderfahrt 2014 Unterwegs auf Hamburger Gewässern

hamburg1
Sonntag, 11. Mai

Wenn man der Statistik glauben darf, dann regnet es in Hamburg 20% weniger als in München. Vor allem im Frühsommer sei das Wetter in der Hansestadt unschlagbar - das behaupten zumindest dort ansässige Meteorologen (siehe "Vereinzelt Nieselregen" in GEO-Spezial "Hamburg"(3/2001)). Dies zu glauben fiel uns Wanderfahrern in den ersten Tagen allerdings etwas schwer.

mehr >>

38. Trimmfahrt in Südfrankreich

Cathedrale

Im Sommer 2012 wurde die Idee geboren, während einer der nächsten Wanderfahrten in der Camargue also Südfrankreich zu rudern. Südfrankreich verbinden viele mit Sommer, Sonne und warmen Temperaturen. Als Ruderrevier bieten sich aber auch die Rhone, die Kanäle und Seen der Camargue sowie der Canal du Midi.
Die Umsetzung einer Planung war allerdings etwas schwieriger: Zu berücksichtigen waren Wetter- und Windbedingungen, eine Ruderstrecke von 300 – 350 Kilometer, Quartiere am besten bei den Booten, Einsatzstellen und wenn möglich wenig Zwischentransporte der Boote.

mehr >>

AH Wanderfahrt auf der Donau und dem Main – Donau – Kanal vom 28. April – 3. Mai 2013

AH012

Wir können uns alle vorstellen, dass eine Wanderfahrt nicht mit der Abfahrt im Bootshaus beginnt. Am Samstag 27.04.2013 trafen sich die Teilnehmer der diesjährigen AH Wanderfahrt im Bootshaus um Boote und Bootszubehör zum Rudern und Geschirr und Bierbänke für die Vesperpausen der bevorstehenden Ausfahrt her zu richten. Dies war mit Sicherheit nicht der Beginn der Vorbereitungen. Fahrtenleiter Hanse hatte schon Wochen vorher Strecke und Quartier geplant, gebucht und die einzelnen Abschnitte akribisch eingeteilt, und per Email an die Teilnehmer verschickt.

mehr >>

400 km auf der Duna (Donau) von Budapest nach Novi Sad

Gruppenfoto Donau 2012

37. Trimmfahrt vom 31.08. - 08.09.2012

Wie schon so oft beginnt auch diese Trimmfahrt mit einem Problem: Diesmal funktioniert die elektrische Beleuchtung zum Anhänger nicht. Nach eigenen Bemühungen, diesen Defekt zu beheben und nach zunächst erfolglosen telefonischen Kontaktversuchen mit dem Fahrzeug-Vermieter, gelingt es uns - mit  zwei Stunden Verspätung  - die Anreise in den Balkan zu starten. Wir erhalten nach einigen Hin und Her kostenneutral einen zweiten Kleinbus für den defekten PKW gestellt.

mehr >>

1 2

Den Ansprechpartner für das Wanderrudern kann man erreichen unter wanderruderwart@rudervereinesslingen.de

Weitere Neuigkeiten finden sich auch in den Bereichen Unser Verein und Rennrudern.